• RATIONAL AG - Kürzel: RAA - ISIN: DE0007010803
    Börse: XETRA / Kursstand: 616,000 €

Anfang Oktober erfolgte die letzte Chartbesprechung mit dem Titel: "Erfolgt nun eine größere Korrektur?". Zunächst hielt sich die Rational-Aktie noch einige Tage in der eingezeichneten Widerstandszone bei 700,00 EUR auf, doch wie angedeutet für ein Hoch über 719,50 EUR hat es nicht gereicht. Diese Marke wurde zwar noch einmal exakt erreicht, aber nicht übertroffen. Die erwartete größere Korrektur startete erst am 22. Oktober, doch dann aber richtig. Innerhalb weniger Handelstagen wurde nun das Korrekturziel bei 600,00 EUR erreicht. Wie könnte es weitergehen?

Erholung bleibt favorisiert

Heute wurde ein Tief bei 598,00 EUR markiert. Somit wurde der letzte Fahrplan abgearbeitet. Von dieser Unterstützung sollte nun eine Erholung bis ca. 650,00 EUR bzw. 690,00 EUR erfolgen. Ein Durchbruch über die 700,00 EUR-Marke wird nun allerdings nicht mehr gesehen. Daher sollte man, wenn man einen Long-Einstieg nahe der 600,00 EUR-Marke sucht, Teilgewinne bei spätestens 650,00 EUR mitnehmen.

Zunächst müsste der Stopp recht weit entfernt liegen, doch nach 1-2 bullischen Tageskerzen, sollte man den Stopp dann zügig nachziehen.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


RATIONAL-Korrekturzone-perfekt-getroffen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
RATIONAL AG