RDX - russischer Index - ISIN: AT0000802079

    Börse: Wien / Kursstand: 1.501,96 Punkte

    Rückblick: Anlagen in russischen Aktien waren gemessen am RDX - Index in den letzten Monaten eine sehr gute Anlage. Denn nach einem massiven Abverkauf auf 524,58 Punkte im Oktober 2008 drehte der Index stark nach oben und kletterte inzwischen auf ein Hoch bei 1576,88 Punkte. Die Index konnte also um rund 200% zulegen.

    Dabei durchbrach er auch den wichtigen Widerstand bei 1445,79 Punkten. Mit dem Ausbruch über dieser Marke, der erst Ende März erfolgte, erschloss sich für den Index weiteres Rallypotential. Es kam also zu einem starken Kaufsignal. Das Ziel, das sich daraus ableiten lässt, liegt bei 1847,00 Punkten.

    Aktuell setzt der Index leicht zurück, es kommt also zu Gewinnmitnahmen.

    Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig könnte der RDX noch in Richtung 1445,79 Punkte zurücksetzen. Danach könnte wieder stärkeres Kaufinteresse aufkommen. Anschließend wäre eine Rally gen 1847,00 Punkte möglich.

    Sollte der Index aber unter 1445,79 Punkte per Wochenschlusskurs abfallen, dann droht ein Abverkauf in Richtung 1150,00 Punkte. Anleger könnten dann also einen Grund sehen, ihre Positionen in russischen Aktien abzuabuen.

    Kursverlauf vom 22.04.2005 bis 19.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)