RDX - russischer Index - ISIN: AT0000802079

    Börse: Wien / Kursstand: 1279 Punkte

    Rückblick: Nach einer mehrjährigen Aufwärtsbewegung von 2000 bis 2008 stürzte der russische Aktienindex crashartig. Die Bewegung der letzten Jahre wurde nahezu komplett "vernichtet". Der Index gab in der Spitze 77% ab. Seit dem Oktober 2008 Tief bei 525 Punkten geht es wieder aufwärts. Die Hälfte der Verluststrecke von 2008 wurde bereits wieder ausgeglichen. In der Spitze notierte der RDX bereits bei 1.319 Punkten.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aufwärtsbewegung im RDX ist intakt. Oberhalb von 1318 Punkten wäre möglicherweise Platz bis ca. 1.450 oder 1.650.

    Aufgrund der Indexverdopplung ist der RDX jedoch auch anfällig für mehrmonatige Konsolidierungen. Für diesen Fall ist eine Unterstützung zwischen 810/828 Punkten zu nennen.

    Mittelfristig interessant wird erst der Anstieg über 2.250/2.300. Bis dahin könnte das russische Börsenbarometer weiter mehrjährig zwischen der 500 und 2.000 Punktemarke pendeln.

    Kursverlauf vom 01.06.1999 bis 23.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Monat)

    Freetrade-Aktion der Consorsbank

    Sichern Sie sich jetzt die Chance auf 0 € Ordergebühr bei einem unserer angebundenen Broker: Bei der Consorsbank handeln Sie Produkte der Société Générale ab einem Ordervolumen von 1.000 € bis zum 30. Dezember ohne Ordergebühr. Und es wird noch besser: Ab sofort können Sie die Derivate auf alle US-Basiswerte der Société Générale bei der Consorsbank handeln. Jetzt Depot eröffnen.