Die Aktie konnte sich seit Jahresbeginn prächtig entwickeln und stieg von 435 USD zeitweise bis an die 700 USD-Marke. Das war es dann aber mit der bullischen Herrlichkeit.

Inverse V-Umkehr im Wochenchart

Ein Blick auf den Wochenchart der Pharma-Aktie aus dem Nasdaq100-Index zeigt eine inverse V-Umkehr im Wochenchart - mittelfristig ein sehr bärisches Signal, die Aktie dürfte ein wichtiges Hoch bei 687 USD ausgebildet haben.

Mit dem Unterschreiten des EMA50 im Wochenchart generiert die Aktie nun weitere Verkaufssignale. Erst Kurse oberhalb von 650 USD entspannen die charttechnisch prekäre Situation für die Bullen wieder ein wenig, danach sieht es jedoch aktuell nicht aus.

Fazit: Die Pharma-Aktie dürfte auch in den kommenden Wochen weiter unter Druck bleiben und in den Bereich 430 bis 450 USD abrutschen - da sind also noch 100 USD Platz auf der Unterseite.

REGENERON-Aktie-generiert-Verkaufssignal-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Regeneron Pharma Aktie Chartanalyse Tageschart

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren