WERBUNG

Dass die Biotech-Branche im Wandel ist, habe ich an dieser Stelle schon desöfteren geschrieben. Die alten Platzhirsche haben vermehrt Probleme. Konkurrenz durch Generika für ihre langfristigen Blockbuster machen ihnen zu schaffen. Neue, wachstumsstarke Unternehmen müssen in die Fußstapfen der Biotech-Dinos treten und das benötigt einfach Zeit. Nichts anderes zeigt der Branchenindex Nasdaq Biotech Index, mit dem seit vielen Monaten kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Der Index pendelt hochvolatil seitwärts. Aktuell steht wieder einmal die Supportzone zwischen 3.170 und 3.150 Punkten unter Beschuss. Mögliche Verlaufsvarianten sind grau skizziert.

REGENERON-Das-kann-durchaus-noch-weiter-abwärts-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq Biotech Index Monat Börse Stuttgart

Ein klarer Underperformer im Sektor ist seit Wochen die Aktie von Regeneron. Fundamental sieht man gut, woher das Ungemach kommt. Das Wachstum auf der Gewinnseite ist erst einmal dahin. In diesem Jahr rechnen Analysten mit einem Gewinnrückgang. 2020 könnte der Gewinn je Aktie wieder um gut 10 % zulegen. Angesichts dieser Wachstumsraten ist auch die für einen Biotech-Wert vermeintlich niedrige Bewertung angemessen. Sie könnte sich sogar weiter verringern.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 6,71 7,37 8,11
Ergebnis je Aktie in USD 22,84 22,02 24,35
Gewinnwachstum -3,59 % 10,58 %
KGV 13 14 13
KUV 4,9 4,5 4,0
PEG neg. 1,2
*e = erwartet

Denn das Chartbild sieht weiter eher gruselig aus. Der Abwärtstrend im Wochenchart ist voll intakt. Da es impulsiv abwärts geht, wäre es wenig verwunderlich, wenn die Regeneron-Aktie in den kommenden Wochen auch noch den Startpunkt der Erholung 2018/19 bei 281,89 USD ansteuert. Dort wiederum wäre eine langfristige Bodenbildung möglich. Über 314,30 USD wären temporäre Erholungen einzuplanen, wobei diese bereits bei 327,58 USD auf einen Widerstand treffen würden. Allzuviel sollten sich Kontra-Trader folglich auf der Long-Seite nicht erwarten.

REGENERON-Das-kann-durchaus-noch-weiter-abwärts-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Regeneron-Pharmaceuticals-Aktie (Wochenchart)