Seit fast genau einem Jahr kannte die Regeneron-Aktie nur eine Richtung und diese zeigte eindeutig nach unten. Denn am 22. Juni 2017 gingen die Wertpapiere noch im Hoch mit 543,55 USD über den Tisch. Am 9. Mai 2018 mussten neue Aktionäre teilweise nur 281,89 USD bezahlen. An diesem Mehrjahrestief drehte dann der Titel nach oben.
Doch wie schon in den letzten Monaten schien auch jetzt der EMA50 in Verbindung mit der eingezeichneten Abwärtstrendlinie ein unüberwindbares Hindernis darzustellen. (Siehe Chart/Pfeile).
Am gestrigen Tag folgte dann endlich der nachhaltige Bruch über diese markante Hürde. Ein prädestiniertes Kursziel stellt nun der EMA200 bei 350,00 USD dar. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte der Kurs nicht mehr unter 302,75 USD zurückfallen. Ein Pullback auf den EMA50 bei rund 315,00 USD wäre allerdings unproblematisch.


REGENERON-Der-Ausbruch-nach-oben-ist-endlich-da-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Regeneron Pharmaceuticals Inc