Anfang des Monats stellte ich Ihnen ein Setup für den Biotech-Titel Regeneron vor. Der Wert sollte bei einem Anstieg über die Marke von 400 USD das Zwischenhoch bei 433,20 USD erreichen. Die Aktie schaffte es aber nicht, ein solches Kaufsignal per Schlusskurs auszubilden. Intraday stieg sie temporär auf 401,50 USD, wurde in der Folge aber wieder abverkauft.

ANZEIGE

Nun bietet sich die nächste Chance für die Käufer. Nach einem Test der Unterstützungszone um 360 USD läuft aktuell eine weitere Aufwärtswelle. Der Biotech-Wert nähert sich erneut dem Trigger bei 400 USD an. Ein Tagesschlusskurs darüber würde Potenzial bis zum Zwischenhoch bei 433,20 USD triggern. Auch deutlich höhere Ziele wären in der Folge ableitbar. Die Bullen müssen aber zunächst einmal den Schritt über 400 USD schaffen. Absicherungen sollten spätestens unter 360 USD erfolgen. Eine aggressivere Stoppvariante stellt das Zwischentief bei 372 USD dar.

Mein Guidants-Desktop wurde für den Novomatic Smeil Alps Award 2018 nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie für mich voten, falls Ihnen meine Beiträge und Analysen gefallen. Hier geht es zur Abstimmung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. USD 5,87 6,44 7,15
Ergebnis je Aktie in USD 16,32 20,21 21,38
Gewinnwachstum 23,84 % 5,79 %
KGV 24 20 19
KUV 7,3 6,7 6,0
PEG 0,8 3,2
*e = erwartet
REGENERON-Der-nächste-Anlauf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Regeneron-Pharmaceuticals-Aktie