Bereits in der letzten Chartbesprechung wurde auf ein mögliches Ende der Rally hingewiesen. Die Regeneron-Aktie sollte noch ein Hoch bei rund 360,00 USD markieren und dann Richtung 325,00 USD fallen. Das Hoch folgte zwar, doch bislang blieben Gewinnmitnahmen aus. Nun steht der US-Biotechtitel vor der nächste Hürde. Werden die Bären an dieser Stelle mehr Erfolg haben?

Die Bären müssen nun liefern

WERBUNG

Gestern schlossen die Wertpapiere bei 371,59 USD. Eine markante Widerstandszone liegt zwischen 370,00 USD und 375,00 USD. In diesem Kursbereich wird ein bärisches Muster erwartet. Ein Durchmarsch direkt über die 400,00 USD wäre sehr unwahrscheinlich.

Daher sollte man den Wert in den kommenden Tagen genau beobachten und bei Schwäche könnte man eine erste Short-Position aufbauen. Die Abwärtsziele liegen bei 350,00 USD und bei 325,00 USD.

Dieses Szenario ist natürlich sehr antizyklisch, daher auch extrem risikoreich.


Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!


REGENERON-Genug-ist-Genug-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Regeneron Pharmaceuticals Inc

Sie verändert unser aller Leben – die Technologie-Branche. Doch was setzt sich wirklich durch? Sascha Huber erkannte als einer der ersten, welche Chancen Aktien wie Amazon.com, Apple, Netflix oder Tesla bieten. Abonnieren Sie seinen Trading-Service „TecTrader" und verwandeln auch Sie Potenziale in Gewinne. Alle Details zum TecTrader erhalten Sie hier.