Mitte Oktober kämpften die Marktteilnehmer längere Zeit um die runde 600,00 USD-Marke. Schlussendlich mussten sich die Bullen den Bären beugen. Auch der Vorstoß vor 2 Wochen endete an dieser Widerstandszone. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Markt nun die untere Begrenzungszone austestet. Im Wochenchart gibt es eine prädestinierte Zone, die vermutlich auf Wochenschlusskursbasis halten wird.

Die Zone rund um 520,00 USD beachten

Eine sehr massive Unterstützung besitzt die Regeneron-Aktie bei 530,00/520,00 USD. Sollte der Kurs auf 527,93 USD fallen, würde der Titel den EMA50 im Wochenchart berühren. Gleichzeitig trifft der Wert auf diesem Kursniveau auf die mittelfristige Aufwärtstrendlinie. Ein kleiner "Fehlausbruch" bis ca. 520,00 USD wäre ideal, um andere Anleger zu verunsichern.

Noch sollte man etwas abwarten, denn die aktuelle Wochenkerze ist alles andere als bullisch zu interpretieren. Allerdings in der kommenden Woche wird eine bullische Wochenkerze mit Schlusskursen über 540,00 USD erwartet.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


REGENERON-Jetzt-wird-es-spannend-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Regeneron Pharmaceuticals Inc