Zu Beginn des Monats schien die Aktie von Regeneron-Pharmaceuticals einen unmittelbaren Ausbruch über die Abwärtstrendlinie seit dem Allzeithoch bei 544,00 $ vorbereiten zu wollen. Kurse über 542,72 $ (Trigger-Level) blieben allerdings aus und so verliert die Biotechnologieaktie, trotz eines positiven Sektors, bislang an Wert. Obacht sollte man daher auf die untere Trendlinie in Verbindung des ebenfalls dort verlaufenden EMA50 (blaue Linie) geben. Ein Abtauchen darunter wäre sicherlich als Signal weiterer Verluste anzusehen und dürfte die Aktie bis zur Unterstützung bei 485,50 $ zurückführen. Spätestens dort bestehen dann allerdings gute Stabilisierungschanen für einen neuerlichen Aufstieg.

Falls nicht, sollte man sich unterhalb von 475,00 $ auf eine ausgedehntere Abwärtsbewegung bis 455,50 $ und ggf. bis 437,64 $ einstellen.

REGENERON-PHARMA-Das-war-NIX-mit-dem-Ausbruch-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1
Regeneron Pharma