Regeneron Pharmaceuticals übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 6,60 USD die Analystenschätzungen von 6,13 USD. Der Umsatz liegt mit 1,83 Mrd. USD über den Erwartungen von 1,76 Mrd. USD.

Quelle: Guidants News

Diese Zahlen kamen gestern vor Börsenbeginn. Die Aktie reagierte darauf mit einem Plus von 6,01 %.

Nach aktuellen Schätzungen, die wohl aufgrund der guten zahlen von gestern noch nach oben angepasst werden könnten, soll Regeneron im nächsten Jahr 30,15 USD je Aktie verdienen. Bei einem gestrigen Schlusskurs von 574,37 USD ergibt sich daher ein KGV von 19,05. Dividende zahlt das Unternehmen bisher nicht.

Das Unternehmen führt zusammen mit Sanofi auch eine Studie zum Wirkstoff Sarilumab als Behandlungsmöglichkeit von Covid-19 durch. Dieser monoklonale Antikörper ist in einem anderen Zusammenhang bereits zugelassen. Ergebnisse dieser Studie sind noch nicht bekannt. Sollte die Studie gute Ergebnisse zeigen, dürfte daher eine Zulassung zur Behandlung von Covid-19 Patienten kein Problem darstellen und sehr zügig erfolgen.

Die Aktie markierte im April 2015 ein Tief bei 4,61 USD. Seitdem befindet sie sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im August 2015 kam es zu einem Allzeithoch bei 605,93 USD. Anschließend korrigierte der Wert ausführlich. Im September 2019 kam es zu einem Tief bei 271,57 USD. Diese Konsolidierung lässt sich als bullische Flagge einordnen.

Mitte Februar 2020 erreichte der Wert die obere Begrenzung dieser Flagge. Anschließend pendelte er einige Wochen volatil um diese Trendlinie und bildete dabei ein Hoch bei 518,00 USD aus. Am 14. April kam es zum ersten Tagesschlusskurs darüber. In der letzten Woche setzte der Wert noch einmal auf diese Marke zurück. Nach den aktuellen Zahlen löst er sich von dieser. Es kam gestern sogar zu einem neuen Rallyhoch.

Immer noch kaufenswert?

Das Chartbild von Regeneron Pharmaceuticals macht einen bullischen Eindruck. Kurzfristig sollte die Aktie noch an ihr Allzeithoch bei 605,93 USD ansteigen. Falls ihr ein signifikanter Ausbruch darüber gelänge, käme es zu einem langfristigen Kausignal. Auf Sicht mehrerer Monate, evtl. sogar Jahre ließe sich daraus ein erstes Ziel bei ca. 1000 USD ableiten.

Ein Rückfall unter 518,00 USD wäre kurzfristig unschön. Denn in diesem Fall müsste mit Abgaben in Richtung 450 USD gerechnet werden.

REGENERON-PHARMACEUTICALS-Steigt-die-Party-erst-noch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Regeneron Pharmaceuticals Inc.

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!