• Rheinmetall AG - Kürzel: RHM - ISIN: DE0007030009
    Börse: XETRA / Kursstand: 88,140 €

Anfang des Jahres war die Welt für die Bullen bei der Rheinmetall-Aktie noch in Ordnung. Der Titel befand sich in einer intakten langfristigen Aufwärtsbewegung und konnte Anfang April noch bei 119,35 EUR ein Allzeithoch markieren.
Der nächste Angriff im Mai, die 120,00 EUR-Marke zu knacken, ging dann allerdings schief. In den darauffolgenden Wochen nahmen dann die Marktteilnehmer ihre Gewinne mit und der Kurs fiel auf die 90,00 EUR-Marke zurück. Von diesem Tief konnte sich die Aktie dann kurzfristig bis ca. 104,00 EUR erholen, doch dann folgte eine zweite Verkaufswelle, die aktuell noch intakt ist.
Das ideale Korrekturziel dieser zweiten Korrekturbewegung läge an dem EMA200(Woche). D.h. bei rund 80,00 EUR sollte sich dann der Titel stabilisieren. Anschließend dürfte eine Erholungsbewegung bis ca. 96,00 EUR erfolgen.


RHEINMETALL-Weiteres-Korrekturpotential-von-10-Prozent-vorhanden-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Rheinmetall