• RHÖN-KLINIKUM AG - Kürzel: RHK - ISIN: DE0007042301
    Börse: XETRA / Kursstand: 19,200 €
WERBUNG

Das Fazit der jüngsten Betrachtung zum SDAX-Wert von Anfang November ("RHÖN KLINIKUM - Aktie fällt auf tiefsten Stand seit August 2013") lautete: "Seit drei Handelstagen gibt es nun erste zarte Pflänzchen der Hoffnung (deutlich sichtbare untere Dochte in den Tageskerzen) für die Käuferseite. Eine größere Gegenbewegung gen Norden muss daher einkalkuliert werden. Eventuell bestehende Shortpositionen sollten daher eng abgesichert, beziehungsweise mit gutem Gewinn geschlossen werden."

Die Vorsicht auf der Shortseite war absolut berechtigt, die Aktie konnte sich in den vergangenen Handelstagen wieder deutlich berappeln.

Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Im Zuge der jüngsten Aufwärtsreaktion wurde der Abwärtstrend im Tageschart überwunden. Aktuell erfolgt eine so genannte "Pullback-Bewegung" an die zuvor gebrochene Trendlinie.

So lange das jüngste Bewegungstief nun nicht wieder unterboten wird, stehen die Chancen für eine technische Erholung in den Bereich 20,50 bis 21,50 EUR nicht schlecht aus charttechnischer Sicht.

Dies könnte potenziell der Beginn einer mittelfristigen Trendwende werden. Nach dem Trauerspiel der vergangenen Monate hat sich das Chartbild nun erst einmal wieder deutlich aufgehellt.

Detaillierte Analysen am Morgen, angeregte Diskussionen bis spät in den Abend – bedeutet am Ende des Tages: Erfolg an der Börse. Werden Sie Teil einer ausgesprochen starken Community und handeln Sie im Team die beliebtesten Anlageprodukte. Jetzt Eisbär Trading Lounge abonnieren

RHÖN-KLINIKUM-Die-Hoffnung-keimt-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Rhön Klinik Aktie (Chartanalyse Tageschart)