Rhön Klinikum - WKN: 704230 - ISIN: DE0007042301

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 16,80 Euro

    Rückblick: In einer guten, aber eben auch noch nicht vollkommen risikolosen Ausgangslage befinden sich derzeit die Bullen in der Rhön Klinikum Aktie. Diese kam seit Mitte 2010 ausgehend vom Hoch bei 19,85 Euro in einem Abwärtstrend wieder spürbar zurück. Dieser erreichte in der Woche zum 18. März dieses Jahres sein bisheriges Tief bei 14,89 Euro.

    Die hier einsetzende Kaufwelle katapultierte die Kurse schnell über die mittelfristige Abwärtstrendlinie bis an die interne Widerstandslinie bei ca. 17,45 Euro. Von hier aus setzte die Aktie zu einer Korrektur an, wobei sich in dieser Woche quasi pünktlich auf der alten Abwärtstrendlinie die Käufer wieder zu Wort meldeten. Damit könnte das erste Kaufsignal nun bestätigt werden, wobei letztlich ein Ausbruch auf ein neues Hoch über 17,50 den Bullen neuen Bewegungsspielraum geben würde.

    Charttechnischer Ausblick: Bleiben die Käufer in der Rhön Klinikum Aktie jetzt dran und können in den nächsten Wochen einen Ausbruch über 17,50 Euro lancieren, dann dürfte der Turnaround geschafft sein. Mittelfristig wären dann weitere Kursgewinne bis auf 19,85 Euro möglich.

    Aufgrund der starken Aufwärtsdynamik innerhalb der bei 14,89 Euro einsetzenden Kaufwelle lassen sich derzeit keine markanten Verkaufsmarken nahe am aktuellen Kursgeschehen ausmachen. Ein Rückfall unter 16,20 Euro wäre hierbei aber zumindest als erstes kleines Achtungszeichen zu werten. Unterhalb von 15,65 Euro erhöht sich dann auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Ausbruch nach oben ein Fehlsignal darstellt. Neue Tiefs und ein Abrutschen bis auf 13,86 Euro wären dann möglich.

    Kursverlauf vom 04.01.2008 bis 23.06.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert