Kurz nach der letzten Chartbesprechung schrammte die Roblox-Aktie haarscharf an der ausgegebenen Stopp-Buy-Marke bei 36,50 USD vorbei, denn mit einem Tagesschlusskurs von 36,42 USD fehlten schlussendlich 0,08 USD, um das das Setup zu aktivieren. Anschließend gab der spekulative Titel wieder etwas deutlicher nach, doch die relative Stärke blieb. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Roblox-Aktie gestern deutlich besser performt hat, als viele andere Werte aus dem "Metaverse"-Universum. Ein Tagesgewinn von knapp 15 Prozent kann sich sehen lassen. Geht der Kurs direkt weiter steil nach oben oder kommt es nochmals zu einem größeren Rücksetzer?