Die Roblox-Aktie hat in der letzten Ausverkaufsphase das Tief vom Mai nicht mehr unterschritten. Es bildete sich ein Zwischentief bei 23,88 USD aus. Das Mai-Tief lag dagegen bei 21,65 USD. Diese Situation ist deshalb wichtig, falls nun zeitnah ein neues Verlaufshoch entstehen sollte. Gestern schloss der Titel zum ersten Mal in diesem Jahr über dem EMA50. Doch bislang reicht dieser Anstieg noch nicht aus, um ein neues Kaufsignal zu generieren. Wo läge nach Aktivierung des Kaufsignals das prädestinierte Kursziel?