Gestern war vermutlich ein sehr wichtiger Handelstag für die Roku-Investoren, denn es gab eine sehr interessante Umkehrkerze am EMA50. Auf diesem Kursniveau lag ebenfalls ein ehemaliges Verlaufshoch. Allerdings stehen in dieser Woche noch neue Quartalszahlen an. Das könnte das bullische Bild durcheinanderwirbeln. Wo liegen im Chart weitere Unterstützungszonen?

Artikel wird geladen