Roth & Rau - WKN: A0JCZ5 - ISIN: DE000A0JCZ51

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 16,73 Euro

    Rückblick: Die Aktie von Roth & Rau zeigt sich unverändert von ihrer schwachen Seite. Das Jahr 2010 bereitet den Aktionären bisher keine Freude und bisher zeichnet sich nicht, dass das Jahr noch einen positiven Ausklang nehmen wird.

    Seit einem Hoch bei 33,94 Euro aus dem Januar 2010 befindet sich die Aktie in einer intakten Abwärtsbewegung. Zunächst bot die Marke bei 19,41 Euro mehrmals Unterstützung, aber mit dem Bruch dieser Marke am 22. September setzte eine weitere Verkaufswelle in. Diese führte den Wert auf 16,95 Euro. Dort setzte eine Erholung ein, diese fiel aber sehr klein aus. Bereits bei 18,33 Euro endete die Erholung, obwohl der Wert leicht bis ca. 19,41 Euro hätte ansteigen können.

    Im heutigen Handel durchbricht der Wert die Unterstützung bei 16,95 Euro, fällt also auf ein neues Tief in der Abwärtsbewegung seit Januar 2010 ab.

    Charttechnischer Ausblick: In den nächsten Tagen sollte der Verkaufsdruck in der Aktie von Roth & Rau weiter hoch bleiben. Eine Abwärtsbewegung bis zunächst 15,25 Euro ist wahrscheinlich. Später könnte es sogar zu Kursen um 10,56/43 Euro kommen.

    Sollte die Aktie aber 16,95 Euro doch noch auf Tagesschlusskursbasis verteidigen, dann wäre eine Rally gen 19,41 Euro doch noch möglich.

    Kursverlauf vom 25.02.2010 bis 20.10.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert