In den letzten Wochen gab es eine bullische Reaktion am EMA200 im Wochenchart und zudem eine bärische Reaktion am EMA50. Diese führte zu einem Gap-Close. Nun ist der Chart wieder bereinigt und oberhalb dieser Marke wird nun weiterhin ein Anstieg bis ca. 26,00 GBP verfolgt.

Das mittelfristige Ziel bleibt

WERBUNG

Solange die Royal-Dutch-Shell-Aktie nicht unter der 22,00 GBP-Marke schließt, habe die Bullen die besseren Karten in der aktuellen Konsolidierungsformation. Für Ausbruchstrader kommt der Titel allerdings nicht in Frage, denn dafür ist das Chartbild noch nicht gut genug.

Interessant wird es erst, wenn ein prozyklisches Signal über der 26,00 GBP-Marke entstehen sollte. In diesem Fall dürfte ein neues Mehrjahreshoch über der 28,00 GBP-Marke anstehen.

Unterhalb von 21,70 GBP würde sich das Chart dagegen deutlich eintrüben.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


ROYAL-DUTCH-Ziel-bleibt-bestehen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Royal Dutch Shell

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage