• RTS - ISIN: RU000A0JPEB3
    Börse: / Kursstand: 1.440,01 Punkte

Im russischen RTS war auf Basis einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation (S-K-S) an dieser Stelle ein Short-Setup vorgestellt worden. Quasi in letzter Sekunde rettete sich der Kurs aber an einer mittelfristigen Aufwärtstrendlinie und steigt seither an. Für ein klassisches Pullback an die Nackenlinie der S-K-S geht dieser Kursanstieg aber bereits deutlich zu hoch. Zudem wurden in dieser Woche auch die beiden EMAs wieder zurückerobert. Alles hängt nun vom Zwischenhoch bei 1.463 Punkten ab. Wird auch diese Marke überschritten, muss die S-K-S verworfen werden. Als Kursziel dient in diesem Fall das Jahreshoch bei 1.520 Punkten. Denkbar ist, dass die große S-K-S mit einer kleinen inversen S-K-S, wie nachfolgend skizziert, aufgehebelt wird. Daher gilt es die Entwicklung in den kommenden Tagen eng zu verfolgen.

Bitte beachten Sie: Analysiert wird hier eine Indikation des RTS.

Kursverlauf 21.05.2013 bis 19.12.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

RTS-Mehr-als-nur-ein-Pullback-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
RTS Tageschart