• Rosneft Oil Company - Kürzel: OJS1 - ISIN: US67812M2070
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 6,290 €

Der russische Aktienmarkt befindet sich meines Erachtens in einer größeren Erholungsphase. Fundamental sehr günstig bewertet, war er ja schon lange. Ein Underlying, ein Sektor, etc. kann über längere Zeit verhältnismäßig günstig bewertet sein, ohne dass die Kurse anziehen. Meist liegt das daran, dass der vorliegende Titel mit einem deutlichen Risikopremium belegt ist.

Rosneft ist ein russisches Mineralölunternehmen mit Stammsitz in Moskau. Das Unternehmen ist seit 2006 an der Börse notiert. Geschäftsführer des Ölkonzerns ist Igor Setschin, ehemaliger stellvertretender Leiter der Präsidialadministration unter Wladimir Putin.

In den Forbes Global 2000 belegt Rosneft Platz 73 der weltgrößten Unternehmen (Stand: Jahr 2017).

Chart1: Das Big Picture. In der Aktie hat sich seit 2008 ein riesiger Doppelboden ausgebildet, die (rot gestichelt dargestellte) Oberkante liegt bei 6,760 EUR. Das ist die entscheidende Hürde nach oben. Januar 2017 und Oktober 2018 stieg der Kurs an diese Hürde heran, attackierte sie und prallte mehrmonatig wieder nach unten ab.

Solche Dekaden-Widerstandslinien werden meist nicht mit einem Ausbruch überwunden. Oft sieht man mehrere Ausbruchversuche. Ein signifikanter Ausbruch über 6,80 EUR auf Monatsschlusskursbasis generiert ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal mit Projektionsziel 9,25 EUR.

Das Risikoprofil russischer Aktie ist spekulativ.

Russische-Aktie-vor-gewaltiger-mittel-bis-langfristiger-Ausbruchbewegung-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Rosneft Oil Company
Russische-Aktie-vor-gewaltiger-mittel-bis-langfristiger-Ausbruchbewegung-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
Rosneft Oil Company