• TAKKT AG - Kürzel: TTK - ISIN: DE0007446007
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,490 €

Monatschart

Die Aktie aus dem SDAX konnte sich in den vergangenen zehn Jahren zwischenzeitlich hervorragend entwickeln und ausgehend von den Tiefs aus der Finanzkrise 2008/2009 mehr als verdreifachen. Nach einem Triple-Top im Monatschart ging die Aktie dann aber in einen langfristigen Bärenmarkt über.

Im Zuge des jüngsten Ausverkaufs im Frühjahr im Rahmen der Corona-Panik wurden sämtliche Kursgewinne aus den vergangenen zehn Jahren wieder egalisiert und die Aktie setzte wieder in den Bereich um 6,00 EUR zurück.

Rutschgefahr-bei-diesem-SDAX-Wert-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
TAKKT AG Aktie (Chartanalyse Monatschart)

Tageschart

Ausgehend von diesem Bereich konnte sich der Wert dann zuletzt innerhalb eines Aufwärtstrendskanals wieder deutlich erholen. Am EMA200 im Tageschart war allerdings Feierabend für die Käufer .

Mittlerweile hat sich eine inverse V-Umkehr ausgebildet und die Aktie ist aus dem Aufwärtstrendskanal herausgerutscht. Ein Tagesschlusskurs unterhalb des EMA50 im Tageschart wäre ein prozyklisches Verkaufssignal.

In dem Falle wäre ein Rücksetzer Richtung 7,00 EUR-Marke einzuplanen, potenziell steht hier sohar ein Re-Test des Jahrestiefs ins Haus. Unter technischen Aspekten kommt die Aktie für neue Kauf-Positionen erst oberhalb des EMA200 oder nach einer bullischen Bodenbildung in Frage, bis dahin dominieren hier erst einmal die Abwärtsrisiken.

Rutschgefahr-bei-diesem-SDAX-Wert-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
TAKKT AG Aktie (Chartanalyse Tageschart)