• RWE AG - Kürzel: RWE - ISIN: DE0007037129
    Börse: XETRA / Kursstand: 31,080 €

Die Aktien des im DAX30 notierten Energiekonzerns tendieren seit dem bisherigen Jahreshoch von Anfang Januar knapp unterhalb der 39 EUR-Marke innerhalb eines intakten Abwärtstrends im Tageschart. Das bisherige Jahrestief lag im Bereich der psychologisch wichtigen 30 EUR-Marke.

Abwärtstrend im Visier

Während der Dax selbst an einem neuen Allzeithoch schnuppert, ist die RWE-Aktie weit davon entfernt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Aktie kein Potenzial hat für die kommenden Wochen, im Gegenteil: Gelingt ein Ausbruch über den EMA50 im Tageschart und die relevante Abwärtstrendlinie im Tageschart, würde ein recht starkes Kaufsignal in der Aktie entstehen.

In dem Falle wäre kurzfristig der Weg frei Richtung 35 EUR-Marke. Potenziell stehen dann sogar wieder neue Jahreshochs auf der Agenda. Erst unterhalb von 30 EUR bekommen die Bären neuen Rückenwind, bis dahin besteht die Möglichkeit einer Doppelboden-Formation.

Fazit: Oberhalb der psychologisch wichtigen 30 EUR-Marke haben die Käufer hier in den kommenden Wochen durchaus gute Chancen für den Beginn einer neuen Kaufwelle Richtung 35 EUR und potenziell sogar 39 EUR.

RWE-Abwärtstrend-im-Visier-der-Käufer-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
RWE Aktie Chartanalyse Tageschart