Das Anfang Juli vorgestellte bullische Szenario für die RWE-Aktie kam nicht wirklich ins Rollen - der Wert scheiterte am viel beachteten EMA200 im Tageschart und setzte im Anschluss auf ein neues Jahrestief im Bereich 28,50 EUR zurück. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Artikel wird geladen