• RWE AG - Kürzel: RWE - ISIN: DE0007037129
    Börse: XETRA / Kursstand: 31,480 €

RWE wird heute mit Dividendenabschlag gehandelt. Dieser beträgt 0,80 EUR je Aktie.

Quelle: Guidants News

Nach dem Jahreshoch bei 34,64 EUR aus dem Februar 2020 geriet die Aktie des Versorgers RWE massiv unter Druck und fiel auf ein Tief bei 20,05 EUR zurück. Mit diesem Tief näherte sich der Wert dem Aufwärtstrend seit September 2015 deutlich an, erreichte ihn aber nicht ganz.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

Im März 2020 drehte die Aktie wieder nach oben und kletterte zunächst auf ein Hoch bei 31,48 EUR. Nach einem kurzen, aber scharfen Rücksetzer auf 28,58 EUR zog die Aktie wieder an und markierte am Dienstag sogar ein neues Rallyhoch bei 32,38 EUR. Allerdings etablierte sich der Wert bisher nicht über dem alten Hoch. Heute ist aufgrund einer leichten Marktschwäche und des Dividendenabschlags mit einer schwächeren Eröffnung zu rechnen. Auf L&S wird die Aktie aktuell bei 30,41 EUR gehandelt und damit am Aufwärtstrend seit Mitte März.

Rally könnte länger pausieren

Nach der stielen Rally und dem missglückten Ausbruchsversuch auf ein neues Rallyhoch dürfte die Aktie von RWE zunächst seitwärts tendieren. Innerhalb dieser Seitwärtsbewegung kann sie durchaus auf 28,58 EUR zurücksetzen. Erst ein Anstieg über 32,38 EUR würde den Weg zum Jahreshoch bei 34,64 EUR freimachen.

Zusätzlich lesenswert:

STRATEC - Die Bullenflagge und der Kurssprung

ADOBE - Kaufwelle unterbrochen

RWE-Heute-Dividendenabschlag-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
RWE AG