• RWE AG - Kürzel: RWE - ISIN: DE0007037129
    Börse: XETRA / Kursstand: 33,450 €

Bei der RWE-Aktie löste zu Jahresbeginn eine scharfe Verkaufswelle den an sich stabilen Aufwärtstrend ab und drückte den Wert in der Spitze bis an den Support bei 28,58 EUR. Kurz vor einem weiteren massiven Verkaufssignal und 25 % vom Hoch entfernt, trat die Aktie eine Erholung an, die jetzt in tradingtechnisch hochinteressantes Gebiet führt. Wie man die aktuelle Konstellation gewinnbringend mit Hebelprodukten handeln kann, lesen Sie am Ende des Artikels.

RWE muss über die 33,99 EUR

Im laufenden Anstieg hat die Aktie im August ein Hoch bei 33,99 EUR ausgebildet und nach einer weiteren Verkaufswelle und Erholung auch im Oktober nicht über diesen Widerstand steigen können.

An dieses Hoch steigt der Wert aktuell erneut und könnte bei einem Ausbruch über die Marke ein Kaufsignal ausbilden. Die Folge wäre eine befreiende Kaufwelle, die zunächst an den Widerstand bei 34,83 EUR führen dürfte. Dieser sollte allerdings nicht lange standhalten und sich die Ausbruchsbewegung zügig bis 36,00 EUR und darüber schon bis 37,55 EUR fortsetzen.

Letztlich hätte die Aktie eine große SKS-förmige Bodenbildungsformation erfolgreich abgeschlossen und damit auch mittelfristig eine Trendwende eingeleitet.

Sollte die Aktie dagegen wider Erwarten doch erneut an der Barriere bei 33,99 EUR scheitern, müsste man sich erst bei einem Bruch der Trendlinie auf Höhe von 32,30 EUR Gedanken über den Fortbestand der Erholung machen. Darunter könnte nur der Support bei 31,54 EUR einen weiteren Rückfall auf 30,03 - 29,67 EUR aufhalten.

Die hier vorgestellte Tradingidee lässt sich auch gut mit Hebelzertifikaten umsetzen.

Für das präferierte bullische Szenario bietet sich z.B. die ISIN DE000JN41GB8 an mit einem moderaten Hebel von 5,86 KO-Schwelle 29,40 EUR, Basis 27,94 EUR, Laufzeit Open End, Emittent JP Morgan.

Eine spekulativere Variante wäre die ISIN DE000TT931U1 mit einem etwas höheren Hebel von 13,64, KO-Schwelle 32,06 EUR, Basis 30,97 EUR, Laufzeit Open End, Emittent HSBC.

RWE Chartanalyse (Tageschart)

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen.

Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!