• RWE AG - Kürzel: RWE - ISIN: DE0007037129
    Börse: XETRA / Kursstand: 26,910 €
WERBUNG

Die RWE-Aktie fiel nach dem Allzeithoch vom 07. Januar 2008 bei 102,20 EUR massiv ab. Erst im September 2015 fand die Aktie ein Tief bei 9,12 EUR. Seit diesem Tief erholt sich der Wert deutlich. Ein erster Rallyschub führte im November 2017 zu einem Hoch bei 23,31 EUR. Anschließend konsolidierte er in einem symmetrischen Dreieck. Von Februar 2019 bis Juli 2019 kämpfte die Aktie darum, sich oberhalb des Dreiecks zu etablieren, was letztlich gelang. Anschließend kam es zu einer Aufwärtsbewegung bis auf ein Hoch bei 28,81 EUR.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Seit diesem Hoch vom 30. September 2019 konsolidiert der Versorgerwert. Dabei fiel er zunächst auf die Unterstützung bei 25,92 EUR zurück. Nach den Zahlen vom 14. November wurde die Kursbewegung etwas wild. Die Aktie eröffnete am 24. Positiv, nur um danach radikal abverkauft zu werden. Zwei Tage später notierte sie aber bereits wieder am Tageshoch vom 14. November. Zuletzt zog der Aktienkurs leicht an. Seit drei Handelstagen notiert die RWE-Aktie knapp unter dem Abwärtstrend seit September, der heute bei ca. 27,22 EUR liegt.

Bald ein neues Kaufsignal?

Für ein neues Kaufsignal müsste die RWE-Aktie per Tagesschlusskurs über 27,22 EUR ausbrechen. Dabei sollte sie idealerweise eine bullische Tageskerze ausbilden. Gelingt ein solcher Ausbruch, dann bestünde die Chance auf eine weitere Rally in Richtung 28,81 EUR, 29,86 EUR und sogar 32,98 EUR. Sollte sich der Abwärtstrend aber als zu hohe Hürde herausstellen, würden Abgaben in Richtung 25,04 EUR und 23,83 EUR drohen.

Zusätzlich lesenswert:

MTU - Chance auf Kaufsignal

RWE-Kurzfristige-Entscheidung-steht-an-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
RWE AG