• RWE AG - Kürzel: RWE - ISIN: DE0007037129
    Börse: XETRA / Kursstand: 33,850 €

RWE erzielt im 1. bis 3. Quartal ein Ebitda (bereinigt) von 2,2 Mrd. EUR (VJ: Pro-Forma: 2,0 Mrd. EUR, Analystenprognose: 2,23 Mrd. EUR), ein Ebit (bereinigt) von 1,1 Mrd. EUR (Pro Forma 891 Mio. EUR) und einen Nettogewinn (bereinigt) von 762 Mio. EUR. Der Ausblick für 2020 und Dividendenziel von 0,85 EUR je Aktie für 2020 bestätigt.

HSBC erhöht Kursziel für RWE von €37 auf €39. Buy.

Quelle: Guidants News

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Die RWE-Aktie klopft seit Wochen am Hoch aus dem Februar 2020 bei 34,64 EUR an. Am 18. August und am 09. November notierte die Aktie intraday darüber. Zu einem Tagesschlusskurs oberhalb dieser Marke kam es aber bisher nicht. Aktuell notiert die Aktie knapp unterhalb dieses Hochs. Die aktuellen Zahlen verleihen ihr bisher nicht den nötigen Schwung für einen Ausbruch darüber.

Hohe Hürde voraus

Solange dieser Ausbruch nicht erfolgt, muss mit einer Fortsetzung der Seitwärtsbewegung der letzten Monate gerechnet werden. Da die Aktie aktuell in der Nähe der oberen Begrenzung dieser Seitwärtsbewegung notiert, haben kurzfristig die Bären leicht bessere Karten. Die untere Begrenzung der Seitwärtsbewegung liegt bei 30,03 EUR. Ein Rücksetzer in diese Richtung wäre also möglich. Sollte der Wert allerdings über 30,64 EUR stabil ausbrechen, dann bestünde die Chance auf einen weiteren Anstieg in Richtung 37,12 und 40,61 EUR.

Zusätzlich lesenswert:

MERCK KGaA - Nach Zahlen weiter aufwärts?

SIEMENS - Geht da noch mehr nach den Zahlen?

GFT TECHNOLOGIES - Treiben die Zahlen die Rally an?

RWE-Zahlen-verleihen-keinen-neuen-Schwung-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
RWE AG