• RWE AG - Kürzel: RWE - ISIN: DE0007037129
    Börse: XETRA / Kursstand: 19,000 €

RWE fiel am 06. Februar 2018 auf die Unterstützung bei 15,00 EUR und verteidigte diese per Tagesschlusskurs. Danach kam es zu einer Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser riss die Aktie am 12. März, als die Umstrukturierungspläne um RWE, E.ON und Innogy bekannt wurden, ein großes Aufwärtsgap. Zwar schloss RWE dieses Gap danach teilweise, ein Rest zwischen 18,74 und 18,04 EUR blieb aber offen. Danach kletterte die Aktie noch auf 22,20 EUR.

Zuletzt gab der Wert aber wieder deutlich nach. Er durchbrach vor wenigen Tagen seinen Aufwärtstrend seit Februar 2018. Heute fällt er an das noch offene Gap ab. Knapp über der Oberkante verläuft heute der EMA 200.

Ausgehend vom Unterstützungsbereich um 18,74 EUR könnte es zu einer mehrtägigen Erholung kommen. Dabei wäre ein Anstieg in Richtung 20,47 EUR möglich. Einen größeren Kaufimpuls gäbe es aber erst mit dem Ausbruch über 20,47 EUR. Sollte RWE allerdings unter 18,74 EUR abfallen, könnte es zu einem zügigen Gapclose kommen.

RWE-Zeit-für-eine-Erholung-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
RWE-Aktie