• SAF-HOLLAND SE - Kürzel: SAFH - ISIN: DE000SAFH001
    Börse: XETRA / Kursstand: 12,670 €

Eine deutliche Kurszielerhöhung (Berenberg erhöht Kursziel für SAF-Holland von €12,10 auf €19,30. Buy. Quelle: Guidants News) lässt den SDAX-Wert vorbörslich nach oben springen. Mit der stark erwarteten Handelseröffnung könnte die Aktie aus der Seitwärtsrange der vergangenen vier Handelstage nach oben herausspringen. Damit löst sich das Papier vom Support bei 12,34 - 12,50 EUR nach oben. Übergeordnet betrachtet befindet sich die Aktie in einem mehrmonatigen, flachen Aufwärtstrendkanal. Ohne große Dynamik schiebt sie sich schwerfällig gen Norden.

Trendkanaloberkante rückt wieder auf den Kurszettel

Der vorbörsliche Höhenflug muss nun auch im regulären Xetra-Handel manifestiert werden. Gelingt der nachhaltige Ausbruch über 12,90 EUR, wäre der Weg frei für eine neue Aufwärtswelle in Richtung Trendkanaloberkante bei 14 EUR und darüber hinaus zu den Widerstandsbereichen bei 14,40 - 14,50 und 15,20 - 15,25 EUR.

Kritischer wird es jetzt bei einem signifikanten Rückfall unter 12,34 und anschließend unter 12,10 EUR. Dann wäre der Aufwärtstrendkanal der letzten Monate gebrochen, eine Korrekturausdehnung nach unten hin wäre dann denkbar. Bei 11,60 und 10,80 EUR liegen nahe Auffangzonen.

SAF-HOLLAND-Kurszielerhöhung-sorgt-vorbörslich-für-Freude-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
SAF HOLLAND S.A. Aktie

Auch interessant:

DELIVERY HERO - Ausbruchsversuch

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!