• SAF-HOLLAND SE - Kürzel: SAFH - ISIN: DE000SAFH001
    Börse: XETRA / Kursstand: 7,660 €

In der vorherigen Chartanalyse (SAF HOLLAND - Rücksetzer als Kaufgelegenheit?) wurde folgendes festgehalten:

"Würde der Anteilschein noch eimal kurzzeitig die Reise nach unten antreten und 6,10 EUR erreichen, so kommen hier eine Vielzahl von Unterstützungen zusammen, welche aus technischer Sicht eine tolle Reboundchance ergeben. EMA200, ehemalige Abwärtstrendlinie sowie eine klassische Unterstützung sind hier vorzufinden. Von hier aus könnten erneut mit Schwung Kursgewinne generiert und über die 7,14 EUR angestiegen werden. Über diesem Kurslevel liegt das nächste Ziel bei 7,87 EUR. Danach würde es zum offenen Gap vom 24.09. letzten Jahres gehen, welches bei 8,89 EUR liegt."

Dieses Szenario konnte exakt abgefahren werden. Nach einem weiteren kurzzeitigen Angriffsversuch seitens der Bullen, kam es zum anvisierten Rücksetzer auf den Supportbereich bei 6,10 EUR, von dem wie geplant eine neue Kaufwelle gestartet wurde. Das erste Ziel liegt nun in greifbarer Nähe.

GAP-Close wahrscheinlich

Das genannte Ziel bei 7,89 EUR dürfte noch in dieser Woche angelaufen werden. Wird dieser Widerstandsbereich erreicht, könnte es zu einem kurzfristigen Rücksetzer kommen. Platz hätte dieser bis zur 7 EUR-Marke, doch tiefer sollten sich Verkäufe nicht ziehen, da sonst die Bären für miese Stimmung sorgen dürften. Kann danach, alternativ auch ohne kurzzeitige Korrektur, weiter vorangeschritten werden, so lauert bei 8,89 EUR das finale Ziel des aufgestellten Szenarios. Bei diesem Kursniveau würde zudem ein Close des gerissenen Gaps vom 24.09 letzten Jahres stattfinden.

Mit den Kursgewinnen der letzten Wochen steht fest: der Trendwechsel ist beschlossene Sache. Seit Beginn 2018 befindet sich der Anteilsschein in einem Abwärtstrend, aus welchem sich nun nachhaltig befreit werden konnte. Anleger mit Kaufambitionen sind endgültig zurückgekehrt.

SAF-HOLLAND-Longszenario-nimmt-Form-an-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
SAF HOLLAND - Aktie (Wochenchart)
SAF-HOLLAND-Longszenario-nimmt-Form-an-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-2
SAF HOLLAND - Aktie

Weitere interessante Artikel:

DEUTSCHE LUFTHANSA - Dreht der Wind?

SALZGITTER - Haben sich Anleger entschieden?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.