Ende August gab es eine Rally bis knapp über die 275,00 USD-Marke. Seit dem befindet sich der Titel in einer Konsolidierungsphase. Der letzte Vorstoß nach oben erfolgte Mitte Oktober. Doch die Bullen scheiterten an der 275,00 USD-Marke. In den vergangenen Tagen nahmen die Verkäufe wieder zu. Gestern schlossen die Wertpapiere knapp unter dem EMA50 im Tageschart. Geht der Abverkauf direkt weiter?

Artikel wird geladen