Salzgitter - WKN: 620200 - ISIN: DE0006202005

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 52,87 Euro

    Rückblick: Ein mittelfristiger Trend ist in der Salzgitter Aktie schon seit Ende 2008 nicht auszumachen. Vielmehr bewegt sich der Kurs nach dem Einbruch im Zuge der Finanzmarktkrise in einer abnehmenden Volatilität seitwärts. Unterstützung erhielten die Käufer dabei von einer unteren, leicht aufwärts gerichteten Trendlinie, die auf Monatsbasis die untere Begrenzung einer sich abzeichnenden Dreiecksformation bildet. Dies ist insofern kritisch, als dass dieses Kursmuster klassisch zu den Fortsetzungsformationen gehört und mit der vorangegangenen Abwärtsbewegung wäre folglich ein Ausbruch nach unten anzunehmen.

    Ein solches Verkaufssignal blieb kurzfristig aber noch aus. Vielmehr versuchten die Käufer in den letzten Wochen auf der Dreiecksbegrenzung ein Reversal. Der Ausbruch über 52,24 Euro war hier als Kaufsignal zu werten, welches durch die Kursverluste vom Wochenbeginn zwar noch nicht negiert, aber zumindest leicht in Frage gestellt wurde. Der Rücksetzer hier war bereits deutlich, hat aber auf der anderen Seite auch noch nicht zu einem Umkehrsignal geführt.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der Salzgitter Aktie können sich aktuell kaum noch Schwächen leisten, denn unterhalb von 48,50 Euro würde sich in der Aktie ein deutlicheres Verkaufssignal zeigen. Kursverluste bis auf 37,80 Euro und darunter bis in den Bereich von 25,00 Euro und tiefer wären charttechnisch nicht ausgeschlossen.

    Bleiben die Bullen aber dran und können die Kurse oberhalb von 48,50 Euro halten, wären weitere Erholungsgewinne bis auf 58,60 Euro möglich. Ein Ausbruch über 55,00 Euro würde dies bestätigen.

    Kursverlauf vom 25.10.2010 bis 13.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Kursverlauf vom 01.10.2000 bis 13.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Monat)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert