• Salzgitter AG - Kürzel: SZG - ISIN: DE0006202005
    Kursstand: 31,740 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Salzgitter AG - WKN: 620200 - ISIN: DE0006202005 - Kurs: 31,740 € (XETRA)

In der letzten Betrachtung wurde auf den Zielbereich bei 36,75 EUR hingewiesen. Im bullischen Idealfall hätte die Aktie, bei einem nachhaltigen Anstieg über 36,75 EUR, die Möglichkeit besessen ein mittelfristiges Kaufsignal auszulösen. Die Mehrheit der Marktteilnehmer entschied sich jedoch für Gewinnmitnahmen. Diese fielen relativ dynamisch aus und erreichten in dieser Handelswoche den Supportbereich bei 30 EUR. Eine interessante Ausgangslage für die Bullen.

EMA50 als Zünglein an der Waage

Zwar wurde die ehemalige Abwärtstrendlinie unterschritten und auch der EMA50 gebrochen, doch dies könnte als kleine Bärenfalle interpretiert werden. Wie die Reaktion der Käufer heute zeigt, wird diese Unterstützung wahrgenommen, im bisherigen Tagesverlauf erfolgt sogar der Re-Break des EMA50. Mit dieser Entwicklung könnte die Korrektur fürs Erste abgehakt sein und eine neue Kaufwelle starten. Als erstes Kursziel gilt hierbei die hor. Hürde bei 33 EUR. Kann hier das Aufwärtsmomentum hochgehalten werden, so kann der Widerstandsbereich bei 35,08 - 36,75 EUR ins Visier genommen werden.

Bleiben die Bullen allerdings fern und die Aktie fällt unter 29,74 EUR, so wird dem Long-Szenario direkt der Garaus gemacht. Durch den endgültigen Rückfall zurück in den Abwärtstrend müssten folgend fallende Kurse Richtung EMA200 und 26,86 - 27,38 EUR einkalkuliert werden.


Fazit: Die Salzgitter-Bullen zeigen an einem strategisch wichtigen Punkt Kaufwille. Kann im Zuge weiterer Aufschläge der Preisbereich bei 33 EUR zurückerobert werden, steht einer kurzfristigen Rally nichts mehr im Weg.



Weitere interessante Artikel:

JPMORGAN - Beginn eines Turnrounds?

DEUTSCHE LUFTHANSA - Jetzt müssen Käufer Stärke beweisen

Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroviews und fundamentales Research. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!