Salzgitter - WKN: 620200 - ISIN: DE0006202005

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 42,62 Euro

    Rückblick: Nach einem starken Abverkauf fand die Aktie von Salzgitter im November 2008 ein Tief bei 37,80 Euro. Von dort aus startete eine deutliche Erholung. Die Aktie legte fast um 100% zu und kletterte auf 74,32 Euro. Dieses Hoch erreichte sie im Januar 2010.

    Nach diesem Hoch fiel der Wert wieder deutlich ab. Zunächst bildete er im Oktober 2010 bei 45,76 Euro ein Zwischentief aus. Dieses Tief durchbrach die Aktie in der vorletzten Woche. Sie fiel sofort auf das Tief aus dem Jahr 2008 zurück. Dieses Tief verteidigte der Wert zunächst, die Aktie erholte sich sogar stark und kletterte an den Widerstand bei 45,76 Euro. Dieser erweist sich aktuell aber als zu hoch und der Wert fällt wieder zurück.

    Charttechnischer Ausblick: Gelingt der Aktie von Salzgitter doch noch ein Ausbruch über 45,76 Euro, wäre eine weitere Erholung erwarten. Sie könnte dann in Richtung 59,80 Euro klettern und damit an den Abwärtstrend seit Januar 2010 ansteigen.

    Fällt der Wert allerdings unter 37,80 Euro ab, dann droht eine weitere Verkaufswelle in Richtung 17,86 Euro.

    Kursverlauf vom 29.08.2008 bis 17.08.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.