Salzgitter - WKN: 620200 - ISIN: DE0006202005

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 30,63 Euro

    Während der breite Markt in den letzten Wochen durchaus spürbar zulegen und dabei kurzfristige Aufwärtstrends ausbilden konnte, zeigt sich das Chartbild von Salzgitter weiter bärisch. Die Aktie befindet sich immer noch in einem Bärenmarkt und die Kursgewinne seit dem Tief bei 27,02 Euro sind hier nur als Erholung innerhalb dessen zu werten. Dabei stieß die Aktie in der letzten Woche auf einen starken Widerstandsbereich um 33,00 Euro. Hier kam es bereits wieder zu Verkäufen, mit denen nun die Erholung beendet werden könnte. Ein Rutsch unter das bisherige Jahrestief bei 27,02 Euro wäre damit möglich, während sich auf der Gegenseite erst bei einem Wochenschlusskurs über 34,10 Euro die Lage etwas entspannen dürfte.

    Kursverlauf vom 06.02.2012 bis 24.08.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.