Salzgitter - WKN: 620200 - ISIN: DE0006202005

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 101,63 Euro

    Rückblick: Seit Anfang Juli bildet sich in den Aktien von Salzgitter eine fallende Dreiecksformation. Bei diesen wird klassisch von einem Ausbruch in Richtung der flacheren Seite ausgegangenen. Angesichts der vorangegangenen Abwärtsbewegung, in der die Kurse von 143,88 Euro bis auf 95,49 Euro zurückkamen, lässt sich die Dreieckskonsolidierung als Fortsetzungsmuster (bärisch) einordnen lässt.

    Auch übergeordnet rutschen die Kurse mit den jüngsten Verlusten wieder in den vorsichtig bärischen Bereich. Die Kurse liegen unterhalb der gleitenden Durchschnitte und mit einem Tief bei 95,49 Euro fiel die Aktie auch wieder unter die um 99,82 Euro liegende Unterstützung zurück.

    Charttechnischer Ausblick: Zwischen 95,49 Euro und 105,66 Euro bewegt sich die Salzgitter - Aktie in einem kurzfristig neutralen Bereich. Dieser Konsolidierung sollte anschließend ein Ausbruch nach unten folgen, der dann weitere Verkäufe bis 81,34 - 80,38 Euro mit sich bringen sollte.

    Gelingt es jedoch, nachhaltig über 105,66 Euro anzusteigen, so wäre eine Erholungsrallye bis 124,50 Euro nicht unrealistisch.

    Kursverlauf vom 07.01.2008 bis 26.08.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)