• Sanofi S.A. - Kürzel: SNW - ISIN: FR0000120578
    Börse: XETRA / Kursstand: 73,690 €
WERBUNG

Sanofi ist ein weltweit tätiger Pharmakonzern mit Hauptsitz in Paris. Die deutsche Landesgesellschaft unterhält ihren größten Standort in Frankfurt am Main. Weltweit beschäftigt der Konzern mehr als 100.000 Mitarbeiter, alleine in Deutschland sind es rund 9.000 Mitarbeiter an vier Standorten. Die operative Geschäftstätigkeit umfasst dabei die Erforschung der Ursachen von Krankheitsbildern, sowie die Suche nach Ansatzpunkten für die medikamentöse Behandlung dieser. Außerdem entwickelt Sanofi Arzneimittel, produziert Wirkstoffe und liefert Fertigarzneimittel sowie Wirkstoffe an Kunden weltweit.

Mehr als 15.000 Mitarbeiter auf drei Kontinenten erforschen und entwickeln neue Medikamente und Impfstoffe. 5,9 Mrd. EUR hat das Unternehmen im Jahr 2018 dafür investiert. Laut Unternehmensangaben sollen die jährlichen Investitionen bis 2021 auf 6 Mrd. EUR erhöht werden. Unter "Q1-Results" kann der letzte Finanzbericht gelesen werden, der am 26. April veröffentlicht wurde. Das Unternehmen ist in fünf Geschäftsbereiche gegliedert:

  • Consumer Healthcare: Als Selbstmedikationssparte entwickelt und vermarktet der Geschäftsbereich Consumer Healthcare apothekenpflichtige Arzneimittel und Gesundheitsprodukte.
  • Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Der Bereich Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist einer der therapeutischen Schwerpunkte des Unternehmens. Es werden den Betroffenen Medikamente, Messgeräte, Injektionshilfen und Services zur Verfügung gestellt.
  • General Medicines: In dem Geschäftsbereich General Medicines werden etablierte Produkte und Therapien für eine Reihe von Krankheiten und verschiedene Einsatzgebiete zusammengefasst.
  • Sanofi Genzyme: Sanofi Genzyme ist die sog. Specialty Care Business Unit von Sanofi. Innerhalb dieser werden Therapien für seltene und schwer behandelbare Erkrankungen entwickelt.
  • Sanofi Pasteur: Unter dem Namen Sanofi Pasteur firmiert die Geschäftseinheit für Impfstoffe.

Mit diesen Business Units erwirtschaftete Sanofi in Deutschland im Jahr 2018 einen Umsatz von 4.828 Mio. EUR und ist damit, gemessen am Umsatz, das zweitgrößte Arzneimittelunternehmen hierzulande. Weltweit betrug der Umsatz im vergangenen Fiskaljahr insgesamt rund 34,5 Mrd. EUR. Leider stagniert dieser seit einiger Zeit ungefähr auf demselben Niveau, das lässt sich auch im Chart wiederfinden.

SANOFI-Der-Kampf-geht-weiter-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1
Umsatzentwicklung Sanofi - Stagnation seit 2012

Auf meinem Guidants-Desktop setze ich konkrete Handelsideen in einem 20.000 EUR Echtgelddepot um!
Folgen Sie mir und traden Sie mit!


Seit 2012 ging es nicht mehr unter die Marke von ca. 63 USD, allerdings schafften es die Papiere auch nicht nachhaltig über 90 USD anzusteigen. So bleibt eine breite Range zurück, die im Laufe der letzten Jahre mehrmals erfolglos attackiert wurde. Aktuell tobt im Chart ein Kampf um die zwei Aufwärtstrendlinien aus dem Jahr 2008. Der jüngste Ausbruchsversuch auf der Oberseite wurde bereits wieder kompensiert und die Bären scheinen die Oberhand zu gewinnen.

Der Abpraller vom EMA 50 weekly könnte den Kurs zurück in die Support-Zone zwischen 71 und 72 EUR führen. Sollte hier der nachhaltige Rutsch unter 71 EUR erfolgen, dann würde das Double-Top aktiviert werden. Der Kurs dürfte in der Folge bis 67 EUR fallen. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass Sanofi zuletzt die Zulassung von DUPIXENT als Asthma-Therapie von der EU erhalten hat. Zwar gab die Aktie in der Folge deutlich ab, das Mittel Dupixent gehört allerdings zu den neueren Hoffnungsträgern des französischen Pharmakonzerns.

SANOFI-Der-Kampf-geht-weiter-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-2
Sanofi-Chartanalyse