• SAP SE - Kürzel: SAP - ISIN: DE0007164600
    Börse: XETRA / Kursstand: 118,380 €

Die SAP-Aktie setzt ihren Aufwärtstrend heute nach Vorlage der Zahlen für das erste Quartal 2021 weiter fort. Seit Tagen dominieren die Käufer das Kursgeschehen, wobei den Bullen auch der Ausbruch über die wichtige Widerstandszone um 110 EUR gelungen ist. Jetzt könnte man sich daran machen, die Schande vom 26. Oktober wettzumachen. Die damals vorgelegten Quartalszahlen und der Ausblick auf die kommenden Monate ließen den Aktienkurs um über 20 % einbrechen. Ausgangspunkt war damals ein Preisniveau von 124,08 EUR und auf dieses steuert man mit den jüngsten Kursgewinnen wieder zu.

Die aktuelle Kaufwelle in SAP präsentiert sich bis dato relativ stabil. Dabei hat man es auf dem Weg nach oben auch nicht übertrieben, sondern immer wieder kleinere Konsolidierungen eingebaut. Diese Preiszonen (siehe Chart) sind jetzt erste Unterstützungen für den Fall kurzfristiger Korrekturen. Mittelfristig ist auch der Preisbereich um 110 EUR extrem wichtig geworden. Zusammenfassend haben die Bullen momentan genug Rückendeckung, um einerseits Preise von 125 EUR anzusteuern, andererseits aber auch die eine oder andere Korrektur zu überstehen. Erst mit einer Topbildung oder aber nachhaltigen Kursen unterhalb von 108 EUR müsste man sich die Aktie noch einmal etwas genauer anschauen.

Positiv zu erwähnen ist auch, wie der Markt heute auf die Quartalszahlen reagiert. Die Aktie wird gekauft und das, obwohl die Zahlen selbst nicht grandios sind. So ging der Umsatz auch aufgrund von Währungseinflüssen beispielsweise von 6,52 Mrd. EUR auf 6,34 Mrd. EUR zurück. Auch das Betriebsergebnis schmolz von 1,21 Mrd. EUR auf 960 Mio. EUR zusammen. Der Gewinn nach Steuern legte hingegen von 811 Mio. EUR auf 1,07 Mrd. EUR zu. Viel wichtiger aber dürfte Anlegern heute gewesen sein, dass SAP den Ausblick bestätigte und sich weiter im Plan zu befinden scheint. Das beruhigt Anleger und für zukünftiges Unternehmenswachstum ist man anscheinend auch bereit, eine kurzfristig schwierigere Phase durchzustehen und trennt sich nicht gleich von seinem Investment.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

SAP-Aktie-wird-nach-den-Zahlen-weiter-gekauft-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
SAP SE Aktie