• SAP SE - Kürzel: SAP - ISIN: DE0007164600
    Börse: XETRA / Kursstand: 141,860 €

Die SAP-Aktie fiel am 16. März 2020 auf ein Tief bei 82,13 EUR zurück. Mit diesem Tief testete die Aktie ihren langfristigen Aufwärtstrend seit dem Jahr 2002.

Widerstände: 143,20 +152,50

Unterstützungen: 139,72 +129,58 + 114,86

Seitdem befindet sich die Aktie in einer steilen Rally. Nach der letzten Zahlenbekanntgabe vom 09. Juli 2020 sprang der Wert über das alte Allzeithoch aus dem Februar 2020 bei 129,58 EUR und über eine obere Pullbacklinie über die Hochpunkte aus dem Juli 2019 und Februar 2020. Nach einem Hoch bei 139,72 EUR kam es zu einem kleinen Rücksetzer. Gestern durchbrach die Aktie dieses Hoch und kletterte auf das aktuelle Allzeithoch bei 143,20 EUR. Nach diesem Hoch kam es gestern aber noch zu leichten Gewinnmitnahmen.

Kann die Kaufwelle noch weitergehen?

Diese Gewinnmitnahmen dürften zumindest heute andauern und zu einem Rücksetzer auf 139,72 EUR führen. Dort bestünde eine erste Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung seit März 2020. Dabei könnte der Wert in Richtung 152,50-153,00 EUR ansteigen. Eine zweite Chance auf einen derartigen Anstieg gäbe es vom Bereich um das alte Allzeithoch bei 129,58 EUR aus. Erst im Falle eines stabilen Rückfalls unter diese Marke würde sich das Chartbild eintrüben. In diesem Fall müsste zumindest mit einem Rückfall in Richtung 114,86 EUR gerechnet werden.

SAP-Noch-Platz-nach-oben-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
SAP

SAP-Noch-Platz-nach-oben-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!