• SAP SE - Kürzel: SAP - ISIN: DE0007164600
    Börse: XETRA / Kursstand: 112,160 €

SAP erzielt im 1. Quartal laut vorläufigen Zahlen Clouderlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) von 9,2 bis 9,5 Mrd. EUR (VJ: +13 %), ein Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) von 7,8 bis 8,2 Mrd. EUR (VJ: +24 %) und einen Gewinn je Aktie von 1,40 EUR (VJ: +63 %). Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. Die Cloud- und Softwareerlöse (Non-IFRS) werden vom Unternehmen 2021 währungsbereinigt bei 23,4 bis 23,8 Mrd. EUR (bisher: 23,3 bis 23,8 Mrd. EUR) gesehen, das Betriebsergebnis wird bei 7,8 bis 8,2 Mrd. EUR prognostiziert.

Quelle: Guidants News

Die SAP-Aktie markierte im September 2020 ein Allzeithoch bei 143,20 EUR und stürzte danach auf 89,93 EUR ab. Damit näherte sich die Aktie ihrem langfristigen Aufwärtstrend seit Oktober 2002 stark an.

Von dort aus erholte sich der Wert zunächst auf 111,94 EUR. Diese Erholung wurde bis an das log. 50 % Retracement innerhalb einer bullischen Flagge auskonsolidiert. Aus dieser Flagge brach die Aktie am 01. April 2021 nach oben aus. In den letzten vier Handelstagen drückte der Wert gegen das bisherige Erholungshoch. Nach den aktuellen Zahlen eröffnet die Aktie mit einem Aufwärtsgap zwischen 112,46 EUR und 114,96 EUR.

Rally kann weitergehen

Der heutige Anstieg könnte eine Rallyfortsetzung einleiten. Ein mittelfristiges Ziel liegt bei ca. 125,04 EUR. Eine Ausdehnung der Rally könnte die Aktie sogar an ihr Allzeithoch führen. Ein Rückfall unter den EMA 200 bei aktuell 110,79 EUR wäre allerdings ein kurzfristiges Verkaufssignal und könnte auf eine Abwärtsbewegung in Richtung 104,50-104,00 EUR hindeuten.

Zusätzlich lesenswert:

JOHNSON & JOHNSON - Chance für die Bullen?

MÜNCHENER RÜCK - Der große Wurf noch vor den Quartalszahlen?

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive: Jetzt das neue PROmax abonnieren!
SAP-Zahlen-lösen-Kurssprung-aus-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
SAP