• SAP SE - Kürzel: SAP - ISIN: DE0007164600
    Börse: XETRA / Kursstand: 98,800 €

Die SAP-Aktie durchbrach am 11. Juni 2018 das bis dahin gültige Allzeithoch bei 100,70 EUR. Anschließend kletterte sie noch auf ein Hoch bei 105,28 EUR. Seitdem konsolidiert der Softwareriese. Dabei fiel er am 19. Juni auf das alte Allzeithoch zurück und hatte damit die erste Chance auf eine Wideraufnahme der Rally. Der Wert nutzte diese allerdings nicht und fiel gestern unter 100,70 EUR zurück. Noch ist dieser Rückfall nicht dramatisch. Denn im Bereich um 97,90 EUR liegt schon der nächste wichtige Unterstützungsbereich. Die Abwärtsbewegung der letzten Tage lässt sich nach aktuellem Stand als bullische Flagge einordnen.

Das Chartbild der SAP-Aktie gibt aktuell noch sehr bullische Interpretationen her. Ein Ausbruch aus der potenziellen Flagge, wofür heute ein Anstieg über 101,54 EUR notwendig wäre, würde einen weiteren Anstieg in Richtung 110 EUR ermöglichen. Mit dem aktuellen Geschehen an den Märkten ist diese Interpretation jedoch kaum in Einklang zu bringen. Ein deutlicher Rückfall unter 97,90 EUR wäre allerdings ein weiterer Rückschlag für die Bullen.

SAP-Zweite-Chance-naht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
SAP

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage