• Sartorius AG - Kürzel: SRT3 - ISIN: DE0007165631
    Börse: XETRA / Kursstand: 406,400 €

Sartorius erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2021 und erwartet ein Umsatzwachstum von rund 35 % (bisher: 19 % bis 25 %) sowie eine Ebitda-Marge von etwa 32 % (bisher: etwa 30,5 %).

Quelle: Guidants News

Diese Prognoseerhöhung wird vorbörslich sehr positiv aufgenommen. Die Aktie springt auf 431,80 EUR nach oben.

Der Wert markierte am 16. Februar 2021 sein aktuelles Allzeithoch bei 502,00 EUR. Danach kam es zu einer größeren Konsolidierung. Die Aktie fiel sogar unter das alte Allzeithoch bei 416,80 EUR aus dem November 2020 zurück. Nach einem Tief bei 387,40 USD fing sich der Wert wieder und erholte sich zuletzt. Gestern prallte er allerdings leicht am Widerstand bei 416,80 EUR nach unten ab. Diesen überspringt er vorbörslich deutlich.

Ist die Prognoseerhöhung der Startschuss für eine neue Rally?

Sollte sich die Sartorius-Aktie über 416,80 EUR etablieren, würde sich das Chartbild wieder deutlich aufhellen. In diesem Fall könnte es zu Gewinnen an das Allzeithoch kommen. Es erscheint aber eher unwahrscheinlich, dass die Aktie direkt nach der Eröffnung weiter durchzieht. Ein Rücksetzer ist in den nächsten Stunden und Tagen zu erwarten. Sollte es allerdings zu einem Rückfall auf Tagesschlusskursbasis unter 416,80 EUR kommen, müsste mit einer weitere Abwärtsbewegung in Richtung des EMA 200 bei aktuell 360,41 EUR gerechnet werden.

Zusätzlich lesenswert:

EBAY - Neue Kaufwelle und nur eine Erholung?

HELLOFRESH - Die Aktien-Bullen liefern!

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!
SARTORIUS-Aktie-springt-nach-Prognoseerhöhung-nach-oben-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Sartorius-Aktie