• Sartorius AG - Kürzel: SRT3 - ISIN: DE0007165631
    Börse: XETRA / Kursstand: 188,700 €

Die Sartorius-Aktie markierte im Juli 2019 ein Allzeithoch bei 195,40 EUR. Danach kam es zu einer etwas umfangreicheren Konsolidierung. Die Aktie fiel dabei knapp unter die Unterstützungszone zwischen 160,29 und 160,20 EUR zurück. In dieser Abwärtsbewegung bildete der Wert einen bullischen Keil aus.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Aus diesem brach er am 21. Oktober 2019 nach oben aus. Allerdings stellte sich danach der Widerstand bei 183,40 EUR als zu hohe Hürde heraus. Die Aktie scheiterte an dieser Hürde dreimal. Erst gestern gelang der Ausbruch über diese Marke. Dabei bildete die Sartorius-Aktie eine lange weiße Kerze aus.

Nach aktuellen Schätzungen soll das Unternehmen in 2020 3,53 EUR verdienen. Bei einem gestrigen Schlusskurs von 188,70 EUR ergibt sich ein 2020er KGV von 53,46. Das ist ein sehr ambitioniertes KGV.

Jetzt direkt auf neue Allzeithochs?

Die Sartorius-Aktie hat gestern die Grundlage für einen weiteren Anstieg geschaffen. Kleinere Rücksetzer auf 183,40 EUR wären unproblematisch. Auf Sicht von einigen Tagen kann der Wert auf 195,40 EUR und sogar ca. 200,00 EUR ansteigen. Ein Tagesschlusskurs unter 179,30 EUR und damit unter dem letzten kleinen Konsolidierungstief wäre nun unschön. In diesem Fall wäre eine baldige Rally zu den genannten Zielen nicht mehr sehr wahrscheinlich.

SARTORIUS-Geht-die-Rally-weiter-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Sartorius-Aktie