• Sartorius AG - Kürzel: SRT3 - ISIN: DE0007165631
    Börse: XETRA / Kursstand: 152,800 €

Innerhalb der langfristigen Rally erreichte die Aktie in der vergangenen Woche ein neues Allzeithoch bei 163,70 EUR, nur knapp oberhalb des 2018er Hochs. Jetzt kippt sie wieder zurück. Wie könnte es weitergehen?

ANZEIGE

Bei 151,00 - 153,40 EUR erreicht die Aktie bereits ein interessantes Preislevel, hier liegen das letzte Zwischenhoch aus dem Februar und die alte, flache Abwärtstrendlinie. Knapp darunter kommt auch der EMA50 als potenzielle Unterstützung dazu. Im besten Fall dreht die Aktie jetzt wieder nach oben und setzt die Rally anschließend weiter fort bis 175 - 180 und später 200 - 210 EUR.

Fällt das Papier jedoch per Tagesschlusskurs unter 147,50 EUR zurück, könnte es zu einer tiefen Abwärtskorrektur bis 135 - 139 EUR kommen. Dort könnten sich erneut Einstiegschancen ergeben.

Wie könnte man handeln?

Einstiegschancen könnten sich heute direkt oder bei weiteren Rücksetzern bis 148 - 151 EUR ergeben. Tradingziele liegen je nach Anlagedauer am Hoch bei 163,70 sowie bei 175 - 180 und später bei 200 - 210 EUR. Absicherungen könnten eng unterhalb von 147,00 - 147,50 liegen. Kommt es darunter zu einem schnellen Kursrutsch bis 135 - 139 EUR, könnten dort nochmals antizyklische Einstiege interessant werden.

SARTORIUS-So-könnte-man-den-Outperformer-handeln-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Sartorius AG Vorzugsaktien