Das Erdölexplorations- und Ölfeldserviceunternehmen Schlumberger hat fundamental weiter zu kämpfen. Das zeigte auch der im April veröffentlichte Quartalsbericht. Der Nettoschuldenberg beläuft sich auf 13,67 Mrd. USD, nahm gegenüber dem Vorjahresquartal sogar leicht zu. Und das, obwohl das Management stetig Firmenteile verkauft. Der Umsatz sank sequenziell um 6 % auf 5,22 Mrd. USD. Gegenüber dem Vorjahr belief sich der Rückgang sogar auf 30 %. Das Ergebnis je Aktie erreichte 0,21 USD, 0,01 USD weniger als in Q4 2020 und 0,04 USD weniger als noch im Vorjahr. Erst für 2022 erwarten Analysten derzeit wieder steigende Umsätze und Gewinne. Vorrangig hängt der Wert aber am Ölpreis, womit sich die gute Entwicklung in den vergangenen Monaten auch leicht erklären lässt.

Aus charttechnischer Sicht ist ein Aufwärtstrendkanal seit Januar erkennbar, von dessen oberer Begrenzung der Titel im Mai abprallte. Knapp oberhalb der Unterstützung bei 30,41 USD dreht der Wert aber nun wieder nach oben und nimmt den Widerstand bei 33,00 USD in Angriff. Sollte dieser zurückerobert werden, steht einem Test des Jahreshochs bei 34,33 USD nichts mehr im Weg. Weitere Trendziele lassen sich bei 35,66 und bis zu 38,18 USD nennen. Bei letzter Marke wäre ein Gap aus dem Januar 2020 geschlossen.

Kurzfristige Absicherungen bieten sich unter dem Tief bei 30,97 USD oder alternativ unter dem Ausbruchslevel bei 30,41 USD. Wird letzteres unterboten, könnte die Aktie noch einmal bis zur unteren Trendkanalbegrenzung bei derzeit rund 26,40 USD zurücksetzen.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 23,60 22,55 25,00
Ergebnis je Aktie in USD -7,57 1,10 1,61
KGV - 30 20
Dividende je Aktie in USD 1,25 0,50 0,50
Dividendenrendite 3,84 % 1,54 % 1,54 %
*e = erwartet
SCHLUMBERGER-Gut-geölt-ist-halb-gewonnen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Schlumberger-Aktie