Im August 2015 fiel Schoeller-Bleckmann auf ein Tief bei 42,58 EUR zurück. Dieses Tief testete die Aktie zu Beginn des aktuellen Jahres noch einmal. Zwei kurze Rückfälle darunter wurden schnell aufgefangen, zu einem Wochenschlusskurs darunter kam es nicht. Seitdem befindet der Wert sich in einer Aufwärtsbewegung. Dabei erreichte er Ende Oktober den Widerstand bei 66,53 EUR, prallte aber daran ab und konsolidiert seitdem.

Diese Konsolidierung kann kurzfristig noch zu Abgaben in Richtung 60,80 EUR führen. Dort sollte der Wert eigentlich wieder nach oben drehen und auch über 66,53 EUR ausbrechen. Gelingt dies, dann wäre Platz für eine weitere Rally bis in den Bereich um das Hoch aus dem Jahr 2004 bei 96,47 EUR. Ein Rückfall unter 66,80 EUR auf Wochenschlusskursbasis würde allerdings die Chancen auf eine weitere Rally deutlich mindern.

SCHOELLER-BLECKMANN-Tradingchance-naht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
SchoellerBleckm Oilf EquAG