• Roche Holding AG - Kürzel: RHO5 - ISIN: CH0012032048
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 330,100 Fr

Die Aktie dieses Pharmaunternehmens steckt seit über eine Jahr in einer Korrektur fest, könnte aber jetzt daraus ausbrechen.

Dabei handelt es sich um die Aktie von Roche. Diese Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Rally erreichte der Wert im April 2020 das aktuelle Allzeithoch bei 357,58 CHF.

Wenige Wochen später näherte sich der Wert diesem Hoch noch einmal an, drehte aber danach nach unten. Im Oktober 2020 setzte er auf der Unterstützung bei 295,80 CHF auf. Anschließend lief der Wert auf dieser Marke mehrere Monate seitwärts. Diese Seitwärtsbewegung wird durch eine Widerstandszone zwischen 325,90 CHF und 327,05 CHF begrenzt.

In dieser Woche versucht der Wert den Ausbruch aus dem Abwärtstrend seit Mai 2020. Dieser Trend liegt aktuell bei ca. 321,76 CHF. Zudem attackiert die Aktie auch die Widerstandszone zwischen 325,90 CHF und 327,05 CHF.

Für das laufende Jahr wird aktuell ein Gewinn von 19,59 CHF geschätzt. Im nächsten Jahr soll er auf 20,57 CHF ansteigen. Beides wären neue Rekordgewinne. Bei einem aktuellen Kurs von 328,70 CHF ergibt sich damit ein 2022er KGV von 15,98. Die Aktie wurde in den letzten 20 Jahren oft in einem KGV-Bereich um 15-20 gehandelt. Dabei gab es aber kaum Aufwärtsdynamik im Gewinn. Dies hat sich erst in den letzten Jahren geändert. Wenn eine Bewertung im Bereich um 15-20 ohne Gewinndynamik ok war, dann ist eine Bewertung mit einem KGV von knapp unter 16 billig.

Kaufwelle deutet sich an

Das Chartbild der Roche-Aktie macht einen bullischen Eindruck. Die Aktie könnte zu einer Rally bis zumindest 357,58 CHF, also an das Allzeithoch, oder sogar ca. 375 CHF ansetzen. Kleinere Rücksetzer sollten spätestens am gebrochenen Abwärtstrend ab Mai 2020 bei 321,76 CHF enden. Denn ein Rückfall in den gebrochenen Aufwärtstrend würde den aktuellen Aufwärtsimpuls abwürgen und auf einen erneuten Test der Unterstützung bei 295,80 CHF hindeuten.

Fazit: Die Aktie versucht aktuell eine Bodenbildung abzuschließen und steht damit möglicherweise am Beginn einer mehrwöchigen Rally.

Schweizerische-Aktie-vor-größerem-Kaufsignal-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Roche Holding AG