• Stabilus S.A. - Kürzel: STM - ISIN: LU1066226637
    Börse: XETRA / Kursstand: 44,600 €

Die Verkäufer hatten bis vor kurzem alle Trümpfe in der Hand, um ein neues Verkaufssignal zu erzeugen. Sie versagten jedoch, jetzt übernehmen die Bullen. Der Ausbruch aus der Seitwärtsrange liefert kurz- und mittelfristige Kaufsignale. Ein klares Tradingsetup zeichnet sich ab.

Rangeausbruch lockt Käufer

Der Ausbruch aus dem Seitwärtskorridor zwischen 39,50 und 44,00 EUR liefert jetzt ein Kaufsignal und damit die Möglichkeit eines Anstiegs bis 47,50 und später 52,25 - 53,50 EUR. Dort müsste die Situation dann neu bewertet werden.

Rücksetzer sollten jetzt idealerweise oberhalb von 43,50 - 44,00 EUR ablaufen. Auch das Schließen des heutigen Eröffnungsgaps wäre noch zulässig. Tiefer als 42,50 EUR sollte es aber nicht mehr gehen, dann wäre ein Kaufsignal in Frage zu stellen.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Wie könnte man jetzt handeln?

Longeinstiege werden ab jetzt direkt und/oder bei Rücksetzern bis 43,80 - 44,10 EUR interessant. Tradingziele liegen bei 47 - 48 und später 52 - 53 EUR. Beendet die Aktie den heutigen Handelstag allerdings unterhalb von 44 EUR, wäre Vorsicht angebracht und eine Positionsverkleinerung oder -schließung ratsam. Nach erfolgreichem Ausbruch könnte ein Anfangsstop unterhalb von 42,50 EUR per Tagesschlusskurs liegen.

SDAX-Aktie-endlich-mit-Ausbruch-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Stabilus SA Aktie