• Stabilus S.A. - Kürzel: STM - ISIN: LU1066226637
    Börse: XETRA / Kursstand: 44,000 €
WERBUNG

Mit einer Stabilisierungsphase im Sommer startete eine längere Bodenbildungsphase, in deren Rahmen der langfristige Abwärtstrendkanal gebrochen wurde. Mit dem jüngsten Kursanstieg im September konnten die Bullen nochmals Akzente setzen, zum ersten Mal seit knapp einem Jahr näherte sich das Papier wieder dem EMA200 von unten an. Dann setzten Gewinnmitnahmen ein, der Wert korrigiert den Rallyschub der vergangenen Wochen deutlich und setzte weit zurück. Dieser Rücksetzer könnte jetzt sogar spekulative Longchancen bieten, nahe Absicherungsmöglichkeiten ergeben gute Chance-Risiko-Verhältnisse (CRV) für Longpositionierungen.

Wie könnte man jetzt handeln?

Der Pullback an das Ausbruchslevel bei 44 EUR und den EMA50 könnte jetzt direkt Longeinstiege interessant machen. Ein erneuter Anstieg zum EMA200 bei 47,27 EUR sollte jetzt folgen, darüber hinaus wäre Platz bis 52 - 53 und später 64 und 66 - 68 EUR.

Absicherungen wären relativ eng unterhalb von 42,50 oder 42,00 EUR auf Tagesschlusskursbasis möglich. Rutscht die Aktie wieder nachhaltig unter 42 EUR zurück, könnte es zu Abgaben bis 39 - 40 kommen. Darunter entstehen Verkaufssignale mit Zielen bei 35 - 36 EUR.

Auch interessant:

SAP - Aktienkurs könnte weiter einbrechen!

SDAX-Aktie-hier-jetzt-kaufen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Stabilus SA Aktie